Ninja ZX-10RR Performance

AB CHF 29,800.-

TECHNISCHE DATEN

MERKMALE

MEDIEN

Ninja ZX-10RR Performance

GET EVEN CLOSER

Die Ninja ZX-10RR Performance verfügt serienmässig über folgendes
Zubehör zum Sonderpreis: Akrapovic Endschalldämpfer Carbon.

Technische Daten

Motortyp
Flüssigkeitsgekühlter Viertakt-Reihenvierzylinder
Hubraum
998 cm³
Bohrung x Hub
76 x 55 mm
Kompressionsverhältnis
13.0:1
Ventilsteuerung
DOHC, 16 Ventile
Gemischaufbereitung
Einspritzung: Ø 47 mm x 4, doppelte Einspritzdüsen
Startsystem
Elektrisch
Motorschmiersystem
Druckumlaufschmierung, Nasssumpf mit Ölkühler
Maximale Leistung
147,1 kW {200 PS} / 13.000/min
Maximales Drehmoment
113,5 N•m {11,6 kgf•m} / 11.500/min
Maximale Leistung mit RAM Air
154,4 kW {210 PS} / 13.000/min
CO2-Emissionen
162 g/km
Getriebe
6-Gang, Kassettengetriebe
Endantrieb
O-Ring Kette
Primärübersetzung
1.681 (79/47)
Getriebeübersetzung 1.
2.600 (39/15)
Getriebeübersetzung 2.
2.214 (31/14)
Getriebeübersetzung 3.
1.944 (35/18)
Getriebeübersetzung 4.
1.722 (31/18)
Getriebeübersetzung 5.
1.550 (31/20)
Getriebeübersetzung 6.
1.391 (32/23)
Endübersetzung
2.294 (39/17)
Kupplung
Mehrscheibenkupplung im Ölbad, mechanisch betätigt
Bremse, vorne
Halbschwimmende 330 mm Brembo Doppel-Bremsscheiben. Brembo M50 Monobloc-Bremssättel: radial montiert, 4 gegenüberliegende Kolben
Bremse, hinten
220 mm Bremsscheibe. Bremssattel: Einkolben
Radaufhängung, vorne
43 mm Upside-Down Teleskopgabel, Typ „Balance Free Front Fork“, externe Druckkammer, Druck- / Zugstufendämpfung und Federbasis einstellbar, Top-Out-Federn
Radaufhängung, hinten
Horizontaler Backlink, Gasdruck-Stossdämpfer (Typ „BFRC“) mit Piggyback, Top-Out-Feder, Druck- / Zugstufendämpfung und Federbasis einstellbar
Nachlauf
107 mm
Federweg vorne
120 mm
Federweg hinten
114 mm
Reifen, vorne
120/70ZR17M/C (58W)
Reifen, hinten
190/55ZR17M/C (75W)
L x B x H
2.090 x 740 x 1.145 mm
Radstand
1.440 mm
Bodenfreiheit
145 mm
Sitzhöhe
835 mm
Tankinhalt
17 Liter
Gewicht fahrfertig
206 kg

Merkmale

KLCM – KAWASAKI LAUNCH CONTROL MODE

KLCM ist eine elektronische Anfahrhilfe, die für maximalen Vortrieb aus dem Stand sorgt. Schlüssel ist hierbei eine genau dosierte Steigerung der Motorleistung, um das Durchdrehen des Hinterrades oder einen Wheelie zu verhindern.

 

IMU

Kawasakis eigenes Programm zur dynamischen Modellierung + Inertiale Messeinheit (IMU) –> – Bosch IMU ergänzt Kawasakis eigenes Programm zur dynamischen Modellierung, um die genaue Fahrwerksausrichtung zu ermitteln – Arbeitet in 6 DOF…

ELEKTRONISCHE DROSSELKLAPPENSTEUERUNG

Aus der idealen Abstimmung von Drosselklappenposition und Einspritzmenge resultiert optimale Gasannahme und Leistungsausbeute.

 

 

KQS – KAWASAKI QUICK SHIFTER

KQS (Kawasaki Quick Shifter) ermöglicht Gangwechsel ohne betätigen der Kupplung.

 

KCMF

KCMF (Kawasaki Cornering Management Function) überwacht Motor- sowie Chassisparameter durch die Kurve.

 

 

KAWASAKI ENGINE BRAKE CONTROL

Kawasaki Engine Brake Control ist eine Motorbremssteuerung, mit der die Motorbremswirkung elektronisch an die Einsatzanforderungen angepasst werden kann.

TRAKTIONSKONTROLLE IN SPORTAUSFÜHRUNG (S-KTRC)

S-KTRC, die zukunftweisende Traktionskontrolle für den Race-Einsatz, ist ein hoch entwickeltes System, das aus dem Rennsport stammt. Es hilft Piloten auf der Rennstrecke, durch eine effektivere Beschleunigung noch schneller zu werden.

 

POWER-MODI

Die verschiedenen Power-Modi erlauben es die Leistungsabgabe der momentanen Fahrsituation anzupassen.

 

 

Medien